Transport Media Award  

Die 3 Besten

Zoom

Sujet: Sisley

Mediaagentur: United Colors Communication SA; Kontakt: Orietta Orlandini

Zoom

Sujet: Reifen John

Media- & Kreativagentur: Silberball Salzburg GmbH; Kontakt: Mag. Gerhard Wallner

Zoom

Sujet: Wiener Linien Facebook

Kundenkontakt: Wiener Linien; Kontakt: Nina Michaela Wach

Wollen Sie alle Nominierten sehen?
Hier klicken!


We like Transport Media

Sisley, Reifen John und Wiener Linien auf Facebook erhalten Auszeichnung im Dezember 2011


Der Transport Media Award, eine Initiative von Out of Home Austria, Gewista, 3 M und buswerbung.at, ging im Dezember in die vorerst letzte Runde im Jahr 2011. Die drei Gewinner können sich sehen lassen und sind damit auch für den Jahres Award nominiert.

Der im Total Look gestaltete Bus von Reifen John ist ein Dauerrenner im Out of Home Segment. Mit den klaren und schlichten Sujet-Designs erzielt Reifen John bereits seit Jahren einen hohen Wiedererkennungswert und punktete diesmal auch bei der Kreativ-Jury zum Transport Media Award.  „Kontinuität zahlt sich eben aus“, so das einhellige Urteil bei der Bewertung.

Social Media ist auch in der Außenwerbung und an den Öffis angekommen. Das beweisen die Wiener Linien am ULF, der Niederflurstraßenbahn. „Die Stadt gehört Dir! Das gefällt mir!“, so der Slogan, der die Facebook-Präsenz bewirbt.

Dritter Gewinner im Bunde ist die italienische Modemarke Sisley, ebenfalls am ULF. Auf dem „mobilen Laufsteg“ werden klassische Eleganz gepaart mit casual wear aus feinsten Stoffen präsentiert und machen nicht nur dem weiblichen und männlichen Testimonial auf dem Sujet Vorfreude auf den Frühling. Die Marke steht für sich selbst und das ist Qualität auf höchstem Niveau.

„Das Jahr 2011 brachte Monat für Monat verblüffende Kampagnen und ist bester Beweis dafür, dass sich parallel zum dynamischen Wachstum und den neuen Advertising-Möglichkeiten im Transport Media, auch die Werbesujets in ihrer Kreativität deutlich gesteigert haben“, so Fred Kendlbacher, Vizepräsident des Vereins Out of Home Austria. „Mit den drei hervorragenden Gewinnersujets im Dezember können wir zur Auswertung des Jahres Transport Media Awards übergehen “, so Kendlbacher abschließend, der in diesem Zusammenhang auf den Vorjahressieger Swatch verweist.